ctrlV008 - Podcasts auf Spotify - muss das sein?

Shownotes

Episoden-Download

Kontributoren

Kontrollverlust FM
avatar Dorothee Töreki
avatar Arnd Layer

Transscript

Das Transscript wird mit Hilfe eines Web-Services automatisch generiert. Wir sind uns bewust, dass wir hier nicht die beste Qualität erhalten. Unsere Erwartung ist aber, dass unser Podcast damit besser gefunden werden kann.


Arnd Layer
Hallo beidiges tote less, ich habe mal eine zwischen Folge die ich nur mit, so aufnehmen wir treffen hier uns um bisschen Podcasting zu üben und dachte ich mir nämlich doch mal gleich die Gelegenheit wahr und spreche mit Dorothee über ein aktuelles Thema Dorothee auf dein betreiben haben wir unseren Podcast jetzt auch auf spotify veröffentlicht erzähl doch mal bitte warum dir das so wichtig war.
Dorothee Töreki
Für mich ist das oberste Ziel warum ich diesen Podcast warum ich hiermit mache meine Podcast ist dass mir, ist am allerwichtigsten ist das die Inhalte die uns drei wichtig sind über die wir gerne sprechen möchten dass die eine möglichst große Zahl an Menschen aufhören und Paul und spotify ist einfach ein großer Kanal auf dem, Podcast gehört werden vor einigen Seite ja jetzt klappt seit Oktober sind die glaube ich für alle offen und meine Wahrnehmung ist das die die Menschen die ich kenne die hören, entweder auf Apple Podcast oder Spotify. Das sind für mich die ganz die beiden ganz großen Apps über die Podcast gehört werden und deshalb. Wenn das die Poren sind wo man gehört wird dann muss man da rein.
Arnd Layer
Okay ich hatte ja eine deutlich anderer Meinung zu dem Thema und habe mich letztendlich, der Mehrheitsmeinung dann unterworfen oder ist sie akzeptiert weil manchmal nicht ganz so krass. Ich persönlich habe ein kleines Problem mit spotify weil die aus meiner Sicht. Ein Stück weit diese dieses Ökosystem frei offene Podcast torpedieren um letztendlich höhere für sich zu gewinnen und die Hörer die Sie gewonnen haben bei sich zu behalten, und jeder der über irgendein anderes Medium über einen anderen Podcast player Podcasts hört, ist quasi bei der Konkurrenz gelandet schenkt seine Aufmerksamkeit nicht mehr an Spotify, und ist deshalb Ziel von Spotify eingefangen zu werden das jetzt mal frei offene Podcast auch bei Spotify veröffentlicht werden ist nicht das Hauptproblem das Hauptproblem entsteht dann wenn die sich mal dran machen, exklusiven Inhalt über denselben Kanal zu bringen und damit haben Sie auch schon angefangen sie haben schon I Podcast Label gekauft. Das dann als in Zukunft mit ziemlicher Sicherheit als exklusiver content erscheinen wird und damit. Gefährden sie langfristig natürlich auch dieses existierende Ökosystem.
Dorothee Töreki
Das heißt mit Podcast Label meinst du so eine Plattform wie Soundcloud beispielsweise oder oder was meinst du mit.
Arnd Layer
Nee nee erst ohne von Produktionsgesellschaft also es gibt Podcast Labels die dann unter ihrem Dach verschiedene Podcast produzieren und veröffentlichen vermarkten oder ähnliches. Teilweise gewinnorientiert teilweise nicht.
Dorothee Töreki
Postleitzahl die haben die sind doch dann genauso gewinnorientiert und genauso dem Business den Gesetzmäßigkeiten unterworfen wie in spotify also wo ist denn da der Unterschied.
Arnd Layer
Der Unterschied kommt dann wenn die Inhalte nicht mehr frei zugänglich sind und und in dem Augenblick. Warst du eben die die Drohung dass ich seit meinem ersten Schritt muss jeder auf Spotify gehen um höre zu kriegen, im zweiten Schritt stellen sie dir geänderte verschärfte Vertragsbedingungen zur Wahl die du akzeptieren ganz oder wieder gehen kann, am irgendwann sagen Sie jetzt musst dein content exklusiv bei uns sein und dann werden sie irgendwann die Schotten dicht machen und immer mehr nur für Abonnenten an beat. Das odidi das Gefahr seenario was.
Dorothee Töreki
Ja ich dem kann ich nicht widersprechen meine Anmerkung dazu wäre nur solange es noch nicht so ist. Man erstmal dabei sein und auch da wäre ich egoistisch wenn wir denn dann in der in der Situation wären das Spotify uns exklusiv haben möchte dann wäre mir das Recht weil das für mich heißt wir sind dann so ein so wichtiger Podcast dass man auf uns effusiv Rechte haben will, ja meinetwegen also aber der Elise aber warum machst du dann ein Unterschied zwischen Apple Podcasts Spotify der bei Apple Podcast kann er doch das gleiche passieren.
Arnd Layer
Ich mache den Unterschied weil Spotify kann ich nur mit der Spotify abhören. Während Apple Podcast ist ein reines Verzeichnis von Podcast also dass das Verzeichnis nicht mit dem kleinen verbunden. Alle anderen Podcast Player nutzen im Hintergrund auch Apple Podcast als Verzeichnis um um seine Quellen zu finden. Man könnte ich Spotify auch mit YouTube für Video-Inhalte kannst du melden und B ohne irgendeine spezielle App nutzen zu müssen ich kann das im Browser schauen.
Dorothee Töreki
Das stimmt ja.
Arnd Layer
Um diese Einschränkungen die stört mich letztendlich gibt es auch, Leute die sagen spotify ist kein Podcast mehr weil Podcast hat auch ein paar technische Merkmale die dies zum Podcast machen unter anderem dass es eben über einen Feed angeboten wird, das ist der Standard mit dem alle Podcast player. Und ein Podcast oder ein Produkt was ich bei Spotify habe kann ich eben nicht in einem anderen Podcast Player abonnieren genauso übrigens wie SoundCloud. Also für mich ist Soundcloud da die selbe Qualität.
Dorothee Töreki
Ja also im Prinzip gebe ich dir Recht ich ich bin in der Sache, ich dir nicht widersprechen mehr ist da nur wie sagt man das Hemd, naja ist die Hose glaube ich dass der Begriff also der mir ist es erstmal wichtig dass wir von vielen gehört werden und dann meinetwegen dann akzeptiere ich das, auch das Spotify ist ein in sich geschlossenes System ist.
Arnd Layer
Also ich würde es dann tatsächlich glaube ich nicht mehr akzeptieren wenn es um Exklusivität ginge.
Dorothee Töreki
Alles warten wir es erstmal ab also.
Arnd Layer
Da freuen uns dann wenn wir diesen Streit austragen müssen.
Dorothee Töreki
Ganz genau ganz genau.
Arnd Layer
Ja ich würde sagen, das war das kurze ernährungsmangel wir sind jetzt auf spotify auch wenn es manchen mehr manche weniger gefällt wer möchte soll Spotify abonnieren, ich persönlich würde mich freuen wenn unsere höhere uns trotzdem über normalen Podcast player inklusive Apple Podcast.
Dorothee Töreki
Freue mich genauso über die spotify höre aber erinner einen kleinen Spoiler ganz zum Schluss auf unsere nächsten Episoden, wir werden zwei Folgen zu blockchain machen einmal was ist blockchain technologisch, dass wir noch mal uns auch gegenseitig updaten was steht dahinter was hat sich da in den letzten Jahren überhaupt getan seit die Technologie aufkam das ist quasi Folge 1. Und der Technologie ja immer neutral ist werden wir uns dann dem im zweiten Podcast dem Thema widmen was kann man denn draus machen also zum Guten wie zum Schlechten, ja freut euch drauf wir würden uns auch zahlreiche Zuhörer, und natürlich auch Kommentare auf Kontrollverlust oder Apple Podcast.
Arnd Layer
Die Folge jetzt nehmen wir am Freitag den 22 März auf und werden sie übers Wochenende publizieren den nächsten großen Podcast dickes totalis gibt's dann den Sonntag.