Digistoteles Episode 005 – Anwendungsfälle der Blockchain

In der aktuellen Episode von Digistoteles geht es um den konkreten Nutzen der Blockchain-Technologie. Wozu ist das Ganze eigentlich gut?

Wir reden natürlich über Kryptowährungen:

Was unterscheidet Kryptowährungen von “normalem” Geld – das führt uns dann zum Antrieb, der Kryptowährungen überhaupt hat aufleben lassen.

Könnten Bürger wirtschaftlich kriselnder Staaten in Kryptowährungen einen Ausweg sehen? Und was macht das alte Geld? Können die die Ausbreitung von Kryptowährungen überhaupt verhindern?

Identitätsmanagement

Was versteht man darunter? Warum sind mit Identitäten nicht zwangsläufig nur Menschen verbunden, sondern der Begriff wird erweitert um Gegenstände. Wenn Gegenstände eine Identität haben können, können sie dann auch geschäftsfähig werden? Ja – können sie – soviel schon vorweg. Und wir benennen ein paar konkrete Anwendungsfälle, die es heute schon gibt

Datenschutz

Wie lässt sich das globale Kontoführungsbuch, das nie vergisst, mit dem Datenschutz vereinbaren? Auch hier berichten wir von ersten Projekten – und warum Blockchain die Lösung für die digitale Krankenakte sein könnte.

Neugierig geworden?

Dann gebt euch die neueste Folge auf die Ohren – wie immer hier auf Kontrollverlust, aber auch auf Apple Podcasts und Spotify.

Viel Spass!